Alle News über unsere Fahrer

19.06.2016 - Maximilian Brandl Zweiter beim Bundesligarennen in Heubach

Am Samstag fand in Heubach am Rand der Schwäbischen Alb der 2. Lauf zur internationalen KMC Montainbike Bundesliga statt. Das Rennen war eine Klasse unterhalb des Weltcups eingestuft. Entsprechend stark war die nationale und internationale Konkurrenz. Bei über 70 Fahrern in der Altersklasse U23 schaffte Maximilian Brandl mit einer furiosen Schlussrunde den Sprung von Platz sechs auf zwei.

2016-06-19_Heubach.pdf
PDF-Dokument [174.8 KB]

20.06.2016 - Toni Partheymüller gewinnt Marathon in Trieb

Toni Partheymüller hat einen Lauf! Acht Tage nach der Bronzemedaille bei der Sprint DM zeigte er beim Marathon in Trieb, dass er auch auf langen Distanzen stark ist. In 2:02 Stunden siegte er bei fast 250 Startern auf der 48-km-Strecke.

12.06.2016 - Toni Partheymüller holt Bronze bei der Sprint-DM

Starke Leistung, Toni! 
Die Siege im Achtel-, Viertel- und Halbfinale zeigen, dass das kein Zufall war. Die Bronzemedaille bei der deutschen Sprintmeisterschaft bedeutet gleichzeitig das Ticket für die Weltmeisterschaft in Nove Mesto.

06.06.2016 - Alex Bregenzer ist bayerischer Meister

Alex Bregenzer demonstrierte beim Juniorenrennen in Grafenau Extraklasse. Mit über zwei Minuten Vorsprung wurde er bayerischer Meister.
Die weiteren Ergebnisse: 7. Adrian Endres, 12. Finn Laurenz Klinger (beide Junioren)
Bei der Elite wird Tim Jäger 12. Toni Partheymüller scheidet leider mit Defekt aus. 

2016-06-05_Grafenau.pdf
PDF-Dokument [334.0 KB]

05.06.2016 - Robin Hofmann Fünfter beim C1 Rennen in Windhaag

Beim internationalen Rennen der Kategorie C1 im österreichischen Windhaag wird Robin Hofmann Fünfter. Das Ergebnis bringt 20 Weltranglistenpunkte und zeigt, dass die Formkurve steigt.

22.05.2016 - Top Ergebnis beim Weltcup in La Bresse

Eine Woche nach dem Weltcup in Albstadt machte der Zirkus der Weltklasse Cross Country Fahrer in La Bresse in den französischen Vogesen Station. Vom RV Viktoria Wombach in der Altersklasse U23 dabei: Maximilian Brandl (Lexware Mountainbike Team) und Robin Hofmann (Haibike Ötztal Pro Team). Beide hatten das Ziel, ihr Ergebnis von Albstadt noch einmal zu verbessern, und beide konnten ihren Plan erfolgreich umsetzen. Maximilian Brandl war als Elfter – wie schon in Albstadt – zweitbester Deutscher. Robin Hofmann konnte sich in La Bresse mit Platz 37 deutlich steigern.

2016-05-29_La Bresse.pdf
PDF-Dokument [122.2 KB]

22.05.2016 - Maximilian Brandl und Alex Bregenzer knacken die WM-Norm

Bei seinem ersten Mountainbike Weltcup in der Altersklasse U23 bestätigte Maximilian Brandl in Albstadt seine starken Frühjahrsergebnisse. Bei fast 150 Startern und der fast kompletten Weltelite kam er als einer der jüngsten Fahrer auf Platz 16 ins Ziel. Damit war er zweitbester Deutscher und erfüllte die B-Norm für die Mountainbike Weltmeisterschaft. Alex Bregenzer war mit seinem 11. Platz im Rennen der World Junior Serie bester Deutscher und darf nun ebenfalls auf eine Nominierung für die Weltmeisterschaft hoffen.

2016-05-22_Albstadt.pdf
PDF-Dokument [327.6 KB]

15.05.2016 - Alex Bregenzer und Adrian Endres auf dem Siegerpodest

Beim Rennen der Mountainbike Bayernliga in Wüstenselbitz konnten Alex Bregenzer und Adrian Endres überzeugen. Alex  gewann das Juniorenrennen souverän und Adrian schaffte als Dritter ebenfalls den Sprung auf das Siegerpodest. Für den Heimweltcup am kommenden Wochenende in Albstadt scheinen beide gut vorbereitet zu sein.

Robin Hofmann konnte im Eliterennen das Tempo der Spitzengruppe zunächst mithalten. Mitte des Rennens musste er den späteren Sieger Lysander Kiesel, den Profi Martin Gluth und Philipp Bertsch ziehen lassen. Das Ziel erreichte Robin  als Vierter.

24.04.2016 - Start in Ungarn bringt Weltranglistenpunkte 

Beim internationalen Rennen der 1. Kategorie in Pilisszanto bei Budapest belegt Maximilian Brandl den 4. Platz und freut sich über 25 Punkte für die Weltrangliste. Robin Hofmann wurde 9 und erhält dafür 12 UCI-Punkte.

Im Juniorenrennen musste Alex Begenzer im Spurt der dreiköpfigen Spitzengruppe seinen ungarischen Kontrahenten den Vortritt lassen. Adrian Endres holte als  6. ebenfalls Punkte für das internationale Ranking der Junioren.

2016-04-24_Pilisszanto.pdf
PDF-Dokument [208.9 KB]

10.04.2016 - Alex Bregenzer beim Bundesligaauftakt auf Platz drei

In Bad Säckingen muss sich Alex Bregenzer im Juniorenrennen als bester Deutscher nur den starken Schweizern Albin und Burki geschlagen geben. Finn-Laurenz Klinger scheidet leider mit Defekt in der Startphase aus.

Im U23 Rennen überzeugen Maximilian Brandl (11.), Robin Hofmann (25.) und Toni Partheymüller (41.).

2016-04-10_Bad-Säckingen.pdf
PDF-Dokument [924.7 KB]

03.04.2016 - Durchwachsene Bilanz am Luganer See

Beim ersten europäischen Rennen zur UCI World Junior Serie müssen Alex Bregenzer mit Atemproblemen und Marina Partheymüller nach Sturz aussteigen. Adrian Endres wird 93. Toni Partheymüller arbeitet sich in seinem ersten U23-Rennen von Startplatz 60 auf Position 28 vor.

2016-04-05_Rivera.pdf
PDF-Dokument [172.8 KB]

20.03.2016 - Maximilian Brandl international in der Erfolgspur

Einen Überraschungs-Coup landete Maximilian Brandl  bei einem Mountainbike Rennen der internationalen Kategorie C1 in Portugal. Er musste sich in einem internationalen Elitefeld mit vielen Topfahrern nur dem spanischen U23-Europameister Pablo Rodriguez geschlagen geben. Maximilian gewann damit 40 Weltranglistenpunkte und lieferte mehr als eine Bestätigung für seinen Top-Ten Platz vor zwei Wochen in seinem Auftaktrennen auf Zypern.

2016-03-20_Marrazes.pdf
PDF-Dokument [237.5 KB]

13.03.2016 - Erste Saisonsiege in Büchel

Alex Bregenzer und Marina Partheymüller holten beim Bulls Cup in Büchel die ersten Saisonsiege für das Haibike KMC Team. Alex gewann das Juniorenrennen mit über drei Minuten Vorsprung. Finn-Laurenz Klinger wurde 6. Pech für Adrian Endres: Er fuhr in der ersten Runde in der Spitzengruppe und verlor dann durch einen Defekt viel Zeit - am Ende Platz 12. 
Marina war bei den Juniorinnen erfolgreich, was gleichzeitig in der Wertung der Elitedamen Platz drei bedeutete.
Robin Hofmann fuhr mit Platz zwei im Eliterennen erstmals für sein neues Team Haibike Ötztal Pro auf das Siegerpodest. Tim Jäger und Toni Partheymüller belegten die Plätze 12 und 18.

Kein guter Tag für Maximilian Brandl (Lexware Mountainbike Team) beim internationalen C2 Elite-Rennen in Vila Franca, Portugal: Ganz hinten gestartet, auf Platz drei vorgefahren und dann mit Kreislaufproblemen aufgegeben.

2016-03-13_Büchel.pdf
PDF-Dokument [122.8 KB]

06.03.2016 - Maximilian holt auf Zypern die ersten Weltrangistenpunkte

Zum Abschluss eines Trainingslagers mit der Nationalmannschaft fuhr Maximilian Brandl auf Zypern sein erstes Rennen in 2016 und traf dabei auf ein klangvoll besetztes internationales Elitefeld. Er ließ sich von großen Namen, wie dem des tschechischen Olympiasieger Jaroslav Kulhavy oder dessen Landsmann und WM-Dritten Ondrej Cink nicht beeindrucken. Platz 9 mit weniger als 5 Minuten Abstand auf den französischen Weltklassefahrer Maxime Marotte brachten dem Youngster neben dem Lob des Bundestrainers auch die ersten Punkte für die Weltrangliste der Elitefahrer.

2016-03-07_Voroklini.pdf
PDF-Dokument [187.0 KB]

28.02.2016 - Alex und Marina beim Bulls Cup auf dem Podium

Die Rennsaison hat begonnen. Bei frostigen 3 Grad besuchten wir den Bulls Cup in Adenau nahe der Nordschleife. Im U19 Rennen gab es für Alex Bregenzer auch gleich das erste Podest. Lange auf 3 liegend, fuhr er in der letzten Runde auf Platz 2 auf und sprintete kurz vor dem Ziel noch vorbei. Adrian Endres kam auf Platz 5 und Finn-Laurenz Klinger auf Platz 13 ins Ziel. Marina Partheymüller fuhr bei den U19 Mädels ebenfalls auf das Podest. Rang 3 hieß es für sie.

Unsere U23 Fahrer Robin Hofmann, Toni Partheymüller und Tim Jäger fuhren zusammen mit den Herren. Robin wurde im ersten Rennen für sein neues Team (Haibike Ötztal Pro) Fünfter. Toni und Tim belegten den 8. und 10. Platz.

Besucherzähler

Hier finden Sie uns

RV Vikt. Wombach 1925 e.V.
Zur Wolfswiese
97816 Lohr a. Main

Kontakt

Nutzen Sie einfach

unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© RV Viktoria Wombach 1925 e.V.